Programmieren mit AGen

Moderne Softwareentwicklung, die mehr Raum für Kreativität gibt

AGen ist moderne Softwareentwicklung. AGen übernimmt die lästige Arbeit im Projekt und schafft Raum für Kreativität. AGen wurde von Entwicklern für Entwickler geschrieben.

Mit AGen starten Sie in die modellgetriebene Softwareentwicklung, die schneller zum Ergebnis führt und mit der Sie Ihr jeweiliges Spezialgebiet bestmöglich entfalten können. Dabei fängt AGen da an, wo andere Code-Generatoren aufhören. Denn AGen ist mehr als ein Template-Generator, es ist eine kollaborative Modellierungsplattform mit einem Software-Generator, die den Mix von selbst geschriebenem und automatisch erzeugtem Code zulässt.

Die Architektur einer Anwendung wird über Templates realisiert, die die Redundanzen innerhalb der Applikation ausnutzen, indem sie diesen redundanten Code automatisch generieren – Entwickler müssen somit nicht immer und immer wieder den Code schreiben, der sich in ähnlicher Weise in der gesamten Anwendung wiederholt. Dies beinhaltet z.B.:

  • das redundante Refactoring von sich wiederholenden Cross-Tier-Funktionen,
  • Wiederholen von Sprachbesonderheiten (Semantics),
  • Cross-Language-Refactoring,
  • Application-Slice-Refactoring.

Darüber hinaus wird der generierte Code direkt aus der Vorlage (z.B. Excel-Sheets) erzeugt, die vom Produktmanagement verfasst wird, so dass Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Produktmanagement und Entwicklung nahezu ausgeschlossen werden. Dies garantiert funktionale und technische Konsistenz über alle Ebenen (Datenbank, Applikationsserver, Front-End) der Anwendung. Die Entwicklung von Business-Logiken, die nicht in Templates umgesetzt werden, liegt hingegen in der Kreativität des jeweiligen Entwicklers.