Mit AGen wird Ihr Software-Projekt schneller und zuverlässiger zum Erfolg

AGen ist mehr als ein Codegenerator. AGen ist ein modellgestütztes Programmierwerkzeug. Es ergänzt Ihre bestehende Entwicklungsumgebung und involviert sowohl Produktmanagement als auch fachlichen und technischen Architekten stärker im Gesamtprojekt. Der Software-Automatisierungsgrad wird so signifikant verbessert – für bessere Software-Anwendungen in kürzerer Zeit.

AGen UnternehmensvorteileSoftware-Architektur und Entwicklungsprozesse sind für Unternehmen mittlerweile die wichtigsten Erfolgstreiber, wenn sie die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse weiter vorantreiben wollen. Dies gilt umso mehr bei Eigenentwicklungen oder der Renovierung von Altanwendungen. Wenn diese Prozesse flexibel und effizient in die Organisation eingebettet sind, tragen sie maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei.

Eines der größten Hindernisse für die zielgenaue Software-Entwicklung ist jedoch häufig das Zusammenspiel zwischen Software-Entwicklern, Software-Architekten und Produktmanagern oder Business-Analysten: Aus Sicht der Entwickler ändern sich die Anforderungen zu häufig. In der Perspektive von Produktmanagement und Analysten sind die Software-Ingenieure nicht flexibel genug. Die Software-Architekten wiederum sehen die Gesamtarchitektur mit ihren Abhängigkeiten zu wenig berücksichtigt.

Und so laufen bei zahlreichen Software-Projekten Zeit und Kosten aus dem Ruder und die implementierten Funktionen entsprechen nicht den Anforderungen. Aus einem fehlgeleiteten Projekt kann dann schnell ein finanzielles Desaster werden.

AGen: Die Lösung für komplexe oder dynamische Systemanforderungen

Mit AGen wird Ihr Software-Projekt mit einem deutlich niedrigeren Risikoprofil umgesetzt. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um eine neue Anwendung handelt, oder ob eine vorhandene Software erweitert oder ein Altsystem bzw. eine Schattenanwendung in eine moderne Webapplikation überführt werden soll.

AGen ist eine Technologie zur Softwaregenerierung, die die benutzergerechte Einbindung von Fachseite und Architekten in die Software-Entwicklung ermöglicht und durch vollständige Roundtrip-Fähigkeit ständige Anforderungsänderungen bzw. -adaptionen unterstützt – ohne dass die Software-Entwickler ihre gewohnte Entwicklungsumgebung aufgeben müssen.

AGen automatisiert zudem die Software-Produktion, indem große Teile des Quellcodes automatisch erzeugt werden. Hierbei werden Redundanzen ausgenutzt, die auf allen Architekturebenen typischerweise auftreten (UI, technische Services, logische Entitäten). Dies erhöht die Effizienz um ein Vielfaches und spart sowohl Zeit als auch Kosten.

Mit AGen können Sie:

  • die Entwicklungszeiten und -kosten um bis zu 50% senken,
  • die Software-Qualität verbessern und Fehler minimieren,
  • schneller auf wachsende oder sich ändernde Anforderungen reagieren,
  • Produktmanager, Architekten und Entwickler besser miteinander vernetzen und
  • vorhandene personelle Ressourcen von Routineaufgaben entlasten.